Baukasten für Briefkastenanlagen von Knobloch

Warum ein Baukasten?

Einen Konfigurator im Shop anzubieten, der das gesamte Sortiment abdecken kann und gleichzeitig kinderleicht zu bedienen ist, ist nicht einfach! Wir versuchen, dies mit unserem Baukasten zu ermöglichen.

Wer in der Menuführung “Briefkastenanlagen” auswählt kommt erst mal auf eine Einleitungsseite um dann über das Bild in den Baukasten zu springen. Von da an, leiten wir Sie Schritt für Schritt über mehrere Auswahlmöglichkeiten zu den einzelnen Briefkastengrößen.

Entnahme der Post

Also: erst mal auswählen, ob die Briefentnahme von vorne oder von der Rückseite erfolgen soll. Bei den Briefkästen mit Entnahme vorne unterscheiden wir dann nochmal zwischen Unterputzanlagen oder Anlagen, die für die Wandmontage, Zaunmontage oder zum freien Aufstellen geeignet sind.

Material

Da es zwischen den Materialien Edelstahl und verzinktem Stahlblech erhebliche Preisunterschiede gibt, bitten wir um die betreffende Auswahl, noch bevor es mit dem eigentlichen Zusammenstellen der Einzelteile losgeht.

Bei der Auswahl der Kastengröße angelangt, geht es nun endlich zum Hauptartikel. Hier kann jetzt ausgewählt werden, wie viele Briefkästen die Anlage haben soll und (bei lackierten Varianten) welche Farbe gewünscht wird.

Briefkästen, die an die Wand montiert werden, benötigen keine Rückwand. Man kann rückseitig die einzelnen Kästen sehen und wie sie miteinander verbunden sind, aber nach der Montage wird der Kastenblock ja von der Wand verdeckt. Wenn die Anlage an oder in einem Zaun hängt bzw. freisteht, sollte der Kastenblock rückseitig verkleidet werden. Hierzu kann im Auswahlmenü eine Rückwand ausgesucht werden. Alle 4 Seiten werden standardmäßig eng verkleidet mit oben nach vorn überstehender Regenkante (Bei den Anlagen mit Entnahme von der Rückseite steht das Dachblech auch nach hinten über).

Im Hauptartikel kann also schon eine komplette Briefkastenanlage zusammengestellt werden. Wer diese nun erweitern möchte, kann das über (momentan) folgende weitere Bausteine im Zubehör tun:

Kommunikationselement:

Hierzu muss noch einmal die Anzahl der Briefkästen angegeben werden, damit vorgegeben werden kann, wie viele Kästen benötigt werden. Alle Kästen (Brief- und Funktionskästen) müssen zusammen eine symmetrische Einheit bilden. Bei einer 6er BK-Anlage werden beispielsweise 2 schmale Kästen benötigt, während bei einer 5er Anlage ein Kasten in Briefkastengröße ausreicht. Schaubilder werden dies verdeutlichen. Im Punkt „Modell“ kann die Fertigung in Edelstahl oder lackiert ausgewählt werden. Bei Auswahl der lackierten Variante wird von uns automatisch die gleiche Farbe verwendet, die auch für die Hauptanlage ausgewählt wurde. Entscheiden Sie, ob Sie ein Sprechsieb wünschen und wie viele Klingeltaster benötigt werden.

Erweiterung Kommunikationselement:

Während wir im Artikel “Kommunikationselement” lediglich Standard-Klingeltaster und ein Standard-Sprechsieb anbieten, gibt es hier die Möglichkeit andere Formen des Sprechsiebes und/oder ringbeleuchtete Klingeltaster in unterschiedlichen Farben zu erwerben. Natürlich wird nur der Aufpreis zu den bereits im eigentlichen Kommunikationselement erworbenen Elementen berechnet. Dies ist wie ein „upgrade“ zu verstehen.

Ein weiterer Baustein zum „upgraden“ des Kommunikationselementes ist in Arbeit, dann wird es beispielsweise eine Stanzung / Vorbereitung für ein Videomodul geben, sowie ein Display, das mit Namen versehen und beleuchtet werden kann.

Beschriftungskasten:

Quer oberhalb der Briefkastenanlage kann ein Beschriftungskasten angebracht werden. In diesem Artikel muss die Größe angegeben werden, diese ergibt sich aus der Anzahl der Briefkästen, die die Anlage haben soll. Die Schrift kann in das Material eingraviert (es gibt unterschiedliche Farben zur Auswahl) oder durchgraviert werden. Die Durchgravur wird mit Plexiglas (in ausgewählter Farbe) hinterlegt und kann beleuchtet werden. Um den richtigen Preis festzustellen, fragen wir nach der Anzahl der Zeichen. Welchen Text wir ein- / durchgravieren sollen, geben Sie bitte im Kommentarfeld während des Bestellvorgangs an.

Standelement:

Derzeit bieten wir nur ein Modell an. Hierzu benötigen wir auch noch einmal die Anzahl der Briefkästen und die Auswahl lackiert oder Edelstahl. Natürlich kann eine lackierte Anlage mit Edelstahlbeinen sehr schick und modern aussehen. Lackierte Elemente erhalten die Farbe der Anlage. Ab einer gewissen Anlagen-Gesamtgröße (ab 4 Kästen nebeneinander) wird ein Querträger (Traverse) notwendig, da sonst die Stabilität nicht gewährleistet werden kann. Für kleinere Anlagen kann dieser Querträger natürlich aus rein optischen Gründen ausgewählt werden.

Bestellung:

Wenn alle gewünschten Bausteine im Warenkorb liegen, können die Artikel über den Bestellvorgang gekauft werden. Wir stellen die Bausteine am Computer zusammen und senden Ihnen per eMail ein Bild zu, wie die Anlage aussehen wird. Dies erfolgt i.d.R. innerhalb von 24 Stunden (Werktage). Wenn innerhalb von 2 Werktagen keine Einwände erhoben werden, geben wir Ihren Auftrag in Produktion. Je nachdem, was im Bestellvorgang angegeben wurde, lassen wir die fertige Briefkastenanlage direkt vom Hersteller an die gewünschte Versandadresse liefern.

In Zukunft werden immer weitere Briefkastengrößen dazukommen. Wir planen außerdem, andere Standelemente und Dächer anzubieten. Bis dahin steht unser Team gerne telefonisch oder per eMail zur Verfügung um mögliche Wünsche zu berücksichtigen, die unser Shop nicht abdecken kann.

Kontaktieren Sie uns, wir freuen uns auf Sie!

Ihr Team vom Treppenwolf-Shop
Tel. Mo-Fr. von 08.00 – 12.00 Uhr unter 06256-6505
eMail rund um die Uhr unter info@treppenwolf-shop.de

Ergänzung 25.03.2020:

Jetzt NEU! Stellen Sie Ihre Briefkastenanlage mit unserem Briefkasten Konfigurator zusammen:

Konfigurator für Briefkastenanlagen von Knobloch

Teile diesen Beitrag mit Freunden

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Schreibe einen Kommentar
©Copyright Wolf GmbH  |  Realisiert mit  von der Werbeagentur Lunafire